Aktuelles aus der Grundschule


Schuljahr 2016/ 2017

 

Fastnachtszeit in Kasse 1

 

 Ob Prinzessin, Polizist, Kapitän, Ritter, Ironman, Schmetterling, Pirat oder Sterntaler - alle sahen einfach fantastisch aus.

Fasching, Fastnacht oder Karneval sind die Namen für das fröhlich bunte Fest, das jedes Jahr im Frühling sieben Wochen vor
Ostern mehrere Tage lang gefeiert wird. In Köln und Umgebung heißt es Karneval, im Süden Deutschlands spricht man von
der Fastnacht und andernorts heißt es Fasching. In unserer Schule feiern wir allerdings nur an einem Tag.

 

Das Verkleiden macht uns großen Spaß! In unterschiedlichsten Kostümen, bei lustiger Musik und mit vielen Liedern
feiern wir ausgelassen in unserem Klassenzimmern, im Kindergarten und der ganzen Schule. Wir sind alle fröhlich und
ausgelassen.

 

 

 

Die Großen helfen den Kleinen - gemeinsames Weihnachtsbasteln der Klassen 1 und 5

 

 

Am Dienstag, den 13.12.2016 bastelten die Erstklässler mit der Hilfe der Fünftklässler Schneemänner. Alle Schüler trafen sich im Klassenzimmer der 1A. Nun las Frau Mandel zur Einstimmung ein Weihnachtsrätsel vor. Die Erst- und Fünftklässler hörten aufmerksam zu. Anschließend erklärte einer der großen Schüler, wie man einen Schneemann aus Klorollen und Tonpapier bastelt. Nach dem Erklären teilten sich die Fünftklässler in zwei Gruppen. Yassin, Beatrice, Mahdi halfen der Klasse 1A und Hamnah, Justina, Mahmud und Muhsin taten dasselbe in der Klasse 1B. Zunächst beklebten wir die Klorollen mit weißem Papier. Mithilfe einer Schablone schnitten wir den Oberkörper des Schneemanns aus. Dann bastelten wir bunte Hüte und klebten sie auf den Kopf des Schneemanns. Nun malten wir das Gesicht des Schneemanns auf. Schließlich steckten wir den Oberkörper auf den unteren Teil des Schneemanns. Zuletzt malten wir die Knöpfe auf den Schneemannkörper und wickelten einen Schal um den Hals des Schneemanns.

Die Bastelaktion hat Spaß gemacht, aber es war mühsam, gleichzeitig mit drei oder vier Kindern zu arbeiten. Sie waren nicht gleich weit, sondern waren an unterschiedlichen Arbeitsschritten zu Gange. Manche Erstklässler waren auch anstrengend und einer der Schüler lutschte an seinem Kleber. Aber die meisten Erstklässler haben toll mit gearbeitet und waren stolz auf ihre Schneemänner.

 

 Justina und Beatrice, Klasse 5

 

 

 Laternenumzug

 

  

Am 23. November 2016 folgten - wie in jedem Jahr - zahlreiche Familien des Kindergartens und der Grundschule der Einladung in den Al Bustan Compound, um die Laternenlieder ihrer stolzen Kinder zu genießen. Die Veranstaltung begann nach der Begrüßungsrede der Grundschulleiterin mit einem Vorspiel der Flöten-AG. Diese gab unterwegs auch noch ein zweites Flötenstück zum Besten. Nach einem Liedbeitrag der Grundschule zogen dann alle fröhlich und mit leuchtenden Augen mit ihren bunten, selbst gebastelten Laternen durch den Compound. Die traditionellen Lieder, „Ich geh mit meiner Laterne“, „Komm, wir geh’n Laterne laufen“ u.a., wurden an zwei Stationen mit Gitarrenbegleitung und voller Begeisterung vorgetragen. Wochenlang studierten die Schüler diese im Musikunterricht ein, lernten die Texte auswendig und die Melodien zu beherrschen. Die Erstklässler waren sehr erfolgreich, auch sie hatten innerhalb kurzer Zeit sehr viele Texte auswendig parat. Das eine und andere Lied wurde von den Viertklässlern zusätzlich mit Rhythmus- Instrumenten begleitet und zweistimmig gesungen. Im Anschluss genossen die Kinder und Erwachsenen Punsch, Tee, Kaffee und die köstlichen Weckmänner. Das gemütliche Beisammensein auf dem schön beleuchteten Schulhof bot allen einen schönen Rahmen für Gespräche und gemeinsames Spielen. Ein herzliches Dankeschön für das gelungene Fest geht ausdrücklich an alle Helfern und Unterstützer.

 

Besuche in der Nachbarklasse

Mit dem Anlautrap „A wie Apfel, B wie Baum“ geht das Erlernen der vielen neuen Buchstaben unseren Erstklässlern viel leichter von der Hand.
So trafen sich die Kinder der Klassen 1a und 1b zum gemeinsamen Üben und Singen. Auch das Einstudieren der Martinslieder für das kommende Fest, macht gemeinsam viel mehr Spaß. Die regelmäßigen Treffen der Partnerklassen erfreuen die Kinder und ihre Lehrerinnen.

 

 Die Klasse 1a zu Besuch bei der 1b

Die Klasse 1a zu Besuch bei der 1b

 

 

Lernen mit allen Sinnen!

Ein paar Stunden aus dem Anfangsunterricht der ersten Klasse

 

Aktion Obstsalat

  

 

Wir lernen das O,o:

Uns so geht das:

Im Sachunterricht sprechen wir über Obst und Gemüse. Bald wissen wir genau Bescheid. Was wollen wir machen? Obstsalat oder Gemüsesuppe.

Wir entscheiden uns für Obstsalat. Zuerst lernen wir das Rezept kennen. Danach entscheiden wir gemeinsam, welche Obstsorten in unseren Obstsalat hineinkommen.

Jeder schreibt auf, welches Obst er mitbringt. In paar Tagen ist es soweit. Wir waschen, schnippeln und schneiden. Am Ende freuen wir uns auf den besten Obstsalat der Welt!

 

 

Aktion Popcorn

 

Wir lernen das P,p!

Und so geht das:

Unsere Lehrerin Frau Salameh bringt Mais, Öl, Salz und Zucker in die Schule.

Eine Herdplatte und ein großer Topf mit Deckel darf auch nicht fehlen. Dann geht’s los!

 

Popcorn machen ist nicht schwer und schmecken tut es uns so sehr!

Mmh, wie das duftet und wie lecker es schmeckt!!!

 

Wir können das selbst. Pop, pop, pop…

 

 

Aktion "Flieger basteln und fliegen lassen"

Wir lernen das F,f!

 

Uns so geht das:

Mein Freund kann was, was ich nicht kann! Er sagt: "Komm', ich zeige es dir!"

 

Kinder lernen von Kindern. So erziehen wir uns gegenseitig zu mehr Selbstständigkeit. Das macht Spaß!

 

 

Einschulung

Den Bericht zur Einschulung finden Sie hier: Einschulung 2016

  

JoomShaper